side-area-logo
Kinderwagenlicht - Babylicht -LUNA

Eine Situation wie diese erleben wohl alle Eltern irgendwann einmal – ob in der kühlen Jahreszeit oder an einem schönen Sommerabend …

Der Einkaufsbummel hat mal wieder etwas länger gedauert als geplant – das schöne Kleid musstest du schließlich unbedingt noch anprobieren, wer weiß, ob es nächste Woche noch da sein würde. Jetzt aber schnell die Einkäufe in den Kinderwagen und ab nach Hause. Schließlich wird es langsam schon dunkel und der Kleine müsste allmählich hungrig sein. Am besten durch den Park, das ist der schnellere Weg.

Du bist gerade an eurer Lieblingswiese vorbei und siehst schon wieder die Autos auf der Straße – da fängt das Baby an zu schreien. So ein Mist, es ist dunkel unter den Bäumen und du hast natürlich keine Taschenlampe dabei.

Hektisch fummelst du in der Tasche nach dem Handy, findest schließlich auch die Taste für die eingebaute Lampe und leuchtest in den Kinderwagen – mit dem Ergebnis, dass dein Liebling noch lauter schreit, weil das grelle Licht ihn erschreckt hat und fürchterlich blendet.

Wäre es nicht schön, wenn du jetzt eine Lampe am Kinderwagen hättest, die alles gleichmäßig mit ihrem sanften Licht ausleuchtet, so dass du die Hände frei hast und dein Baby in Ruhe trösten kannst?

Und wenn es sich wieder beruhigt hat, schaltest du einfach mit einer sanften Berührung das bunte LED-Farblichtspiel ein, das dem Kleinen so gut gefällt. Ganz entspannt setzt ihr euren Spaziergang fort und kommt stressfrei nach Hause – egal, wie dunkel es draußen ist.

Gut, dass es solch eine Lampe jetzt gibt: LUNA – schön, dich zu sehen.