10 beste Schlummerlichter für Babys – welches Nachtlicht hilft beim Einschlafen wirklich?

Die beliebtesten Schlummerlichter und Nachtlicher im direkten Vergleich

Ein stockdunkles Kinderzimmer macht vielen kleinen Kids und Baby oft Angst und ist damit alles andere als schlaffördernd. Nicht selten lassen Eltern dann die Tür einen Spalt offen, damit die Kinder besser einschlafen können. Der Nachteil: eine Tür dient nicht nur zur Licht- sondern auch Geräuschdämmung. Eine geöffnete Kinderzimmertür sorgt daher für keine ruhige Schlafatmosphäre, was wiederum Einschlafprobleme bei Baby und Kleinkinder hervorrufen kann. Es gibt speziell für diesen Fall verschiedene Schlummerlichter (auch Nachtlichter oder Babylichter genannt), die mit energiesparsamen LED-Lampen für eine indirekte Ausleuchtung und die nötige Ablenkung der kleinen Babyaugen sorgen. Aber welches ist das beste Nachtlicht für Babys? Welches Schlummerlicht funktioniert wirklich als Einschlafhilfe? Ein Vergleich der verschiedenen Lampen soll die Vorteile und Nachteile aufzeigen und gleichzeitig ein Ratgeber für Eltern sein.

  • Die besten Nachtlichter
    für Babys und kleine Kinder
    Platz 1-6

  • Babylicht-TypBabylicht-Typ
  • GewichtGewicht
  • BetriebsmodusBetriebsmodus
  • Indirektes Licht?Indirektes Licht?
  • Farbwechsel?Farbwechsel?
  • BesonderheitBesonderheit
  • PreisPreis
  • Luna Babylicht LED-Nachtlicht für Babys
  • Platz 1
    Luna
    Babylicht

  • Babylicht-Typportables
    LED Einschlaflicht
    Indoor & Outdoor
  • Gewicht181 g
  • BetriebsmodusBatterie / Akku
  • Indirektes Licht?
  • Farbwechsel?
  • Besonderheitmittels integriertem Magneten auch für Kinderwagen verwendabr
  • Preis32,00€
  • Nachtlicht für Kinder mit Elefant-Motiv
  • Platz 2
    Elefant
    Nachtlicht

  • Babylicht-TypLED Nachtlicht
    für Zuhause
  • Gewicht180 g
  • BetriebsmodusBatterien
  • Indirektes Licht?
  • Farbwechsel?
  • Besonderheitsehr geringer Stromverbrauch (nur 0,2 Watt)
  • Preis9,99€
  • LED-Schlaflicht im Apfel-Design mit Farbspiel
  • Platz 3
    Apfel
    Nachtlicht

  • Babylicht-TypLED
    Nachttisch-Lampe
  • Gewicht177 g
  • BetriebsmodusBatterien
  • Indirektes Licht?
  • Farbwechsel?
  • Besonderheitausgewährliches Lampen-Design, besonders augenschonend
  • Preis14,99€
  • OSRAM Uhu-Motiv Schlummerlicht für Kinder
  • Platz 4
    Uhu
    Schlummerlicht

  • Babylicht-TypLED Schlummerlicht
    mit Eulen-Motiv
  • Gewicht320 g
  • BetriebsmodusAkku
  • Indirektes Licht?
  • Farbwechsel?
  • Besonderheitniedliches Eulen-Motiv mit integrierter Taschenlampe
  • Preis16,99€
  • der kleine Prinz Einschlaflicht für Babys
  • Platz 5
    Nachtlicht
    Der kleine Prinz

  • Babylicht-TypLED-Sterne-Projektor
    Touch-Sensor
  • Gewicht200 g
  • BetriebsmodusBatterien
  • Indirektes Licht?
  • Farbwechsel?
  • BesonderheitMulti-Touch-Sensor mit LED-Farbwechsel-Modus
  • Preis19,99€
  • indirektes Schlummerlicht für Kinder
  • Platz 6
    kleines Gespenst
    Schlummerlicht

  • Babylicht-Typ3-stufiges indirektes Schlaflicht
  • Gewicht340 g
  • BetriebsmodusAkku
  • Indirektes Licht?
  • Farbwechsel?
  • Besonderheitweiches Silikon, BPA frei, 12 Stunden Leuchtdauer
  • Preis25,90€

Platz 1: LUNA Kinderwagenlicht und Schlummerleuchte mit Farbspiel

Nun kann man natürlich sagen, dass wir bei unserem Vergleich der besten Schlummerlichter für Babys parteiisch sind und deswegen unser Luna Babylicht auf Platz 1 werten. Dennoch sind wir davon überzeugt, dass das Luna LED-Licht die beste Wahl ist, wenn es darum geht, ein Baby abzulenken und zum Einschlafen zu bringen. Das Produkt wurde so konzipiert, dass es nicht nur ein indirektes und sanftes Licht abstrahlt, sondern eben auch sehr vielseitig einsetzbar ist. So bringt Luna eine besondere Eigenschaft mit, die es unserer Ansicht nach verdient auf Platz 1 der besten Schlummerlichter versetzt: einen cleveren Magnetverschluss, mit dem man die Lampe auch direkt ans Verdeck des Kinderwagens befestigen kann. Mittels Touch-Sensor wird das Schlummerlicht eingeschaltet, bzw. auch das automatische Farbspiel aktiviert. Nach 15 Minuten schaltet sich die Luna Schlummerleuchte wieder aus und schont die Batterien. Das gesamte Außenmaterial der Lampe wurde so konzipiert, dass sich kleine Kinder und Babys nicht verletzten können, wenn sie Luna in die Hand nehmen. Die stromsparenden LEDs halten viele Stunde und ohne Schraubenzieher können die Batterien mit wenigen Handgriffen gewechselt werden. Ob direkt am oder im Kinderwagen, auf dem Nachttisch oder direkt im Babybett: Luna ist so vielseitig einsetzbar, dass sie zu einem echten Must-Have wird, sobald man das Schlummerlicht einmal im Einsatz gesehen hat.

Urteil zum Babylicht von Mein Storch:

Bereits während der ersten Konzeptionsphase von Luna wurden Eltern befragt und Studien angefertigt, wie ein Nachtlicht für Babys am besten sein müsste, damit die kleine Kinder abgelenkt und ruhig einschlafen können. So wurde ein Produkt geschaffen, dass perfekt auf die Bedürfnisse der Eltern und ihrer Babys angepasst war. Hunderte von zufriedenen Käufer haben bestätigt: die Luna Babylampe funktioniert tadellos sowohl am Kinderwagen als auch im Kinderzimmer oder Schlafzimmer. Babys sind von der ersten Sekunde an verzückt und in den meisten Fällen hören sie sofort auf sie weinen, schauen fasziniert auf das Licht und schlafen sanft und entspannt ein. Wir haben viele Käufer im Nachhinein gefragt, ob ihnen Luna gefällt und ob sie das Babylicht weiterempfehlen würden. Das Resultat hat selbst uns überrascht: 100% der befragten Eltern waren von der Schlummerleuchte restlos begeistert und haben uns nochmals bestätigt, dass Luna funktioniert und Babys besser schlafen lässt. Vergleicht man einmal die Kundenrezensionen auf Amazon der getesteten Schlummerlichter, so ist die Resonanz bei Luna insgesamt am besten und deswegen hat nimmt unser Nachtlicht auch verdient den ersten Platz ein.

Platz 2: Ansmann Elefant LED-Nachtlicht

Eines der beliebtesten Produkte (ausgehend von den Verkäufen auf Amazon) im Bereich der Nachtlichter für Babys und Kinder ist das Einschlaflicht von ANSMANN. Angelehnt vom Elefanten aus der „Sendung mit der Maus“ erzeugt diese Lampe eine gewisse Grundhelligkeit im Kinderzimmer und ist mit einer automatischen Abschaltung versehen. Das Babylicht ist TÜV-geprüft und das sensible Batteriefach für Kinder sicher verschraubt. Schaltet man das Licht ein, so leuchtet der obere Teil des Elefanten in einem bläulichen Ton. Ausgestattet ist das ANSMANN LED-Nachtlich außerdem mit einem Touch-Sensor, welcher das Licht einschaltet und nach 30 Minuten wieder automatisch abschaltet.

Urteil zum Nachtlicht von ANSMANN

Zweifelsohne ist dieses Produkt eine Empfehlung für Eltern, die ihren Kindern nicht nur etwas Schönes, sondern auch sinnvolles ins Kinderzimmer stellen wollen. Preis/Leistung ist mit circa 10 Euro wirklich angemessen und die Qualität dieser Nachtlampe scheint hochwertig und langlebig. Das bestätigen auch die circa 300 Kundenrezensionen auf Amazon. Dennoch hat dieses Schlummerlicht einen entscheidenden Nachteil: durch die bläuliche Färbung des Elefanten leuchtet dieser ebenfalls in einem Blauton und genau das wird auch von einigen Käufer kritisiert. Blaues Licht hat eine kalte Wahrnehmung und vermittelt gerade kleinen Babys nicht das Gefühl von Wärme und Sicherheit, welche sie aus dem Mutterleib kennen. Eine Kaufempfehlung ist dieses Babylampe dennoch, aber eben auch nur unser Platz 2 im direkten Vergleich.

Platz 3: Minkle Apfel Nachttischlampe mit Farbwechsel

Eine Nachttischlampe, die man Anpusten muss, damit sie leuchtet? Genau, das ist das LED-Nachtlicht von Minkle. Es kann wahlweise durch Berührung (Touch-Sensor) am Stiel oder durch sanftes Blasen auf selbigen gesteuert werden. Mit einem Farbspiel von 9  unterschiedlichen Tönen verspricht die Lampe jede Menge Abwechslung im Dunkeln. Zudem lässt sich die Helligkeit in 3 Stufen variieren und damit an seine oder die Bedürfnisse des Kindes anpassen. Betrieben wird die Nachtlampe mit 3 AAA Batterien, welche allerdings nicht im Lieferumfang enthalten sind. Die Lampe ist klein und kompakt und etwas größer als ein Tennisball – passt daher gut auf jeden Nachttisch.

Urteil zur Schlummerleuchte im Apfel-Design:

Auf den Hochglanzbildern des Herstellers sieht die Lampe edler aus als in der Realität. Dennoch ist das Schlummerlicht gut verarbeitet und macht auf jedem Nachttisch ein echt gute Figur – das Apfeldesign ist eine tolle Idee und echter Hingucker. Die Puste-Funktion ist eine nette Idee, wird aber wohl kaum von jemanden in der Praxis dauerhaft genutzt werden. Dennoch bescheinigen die Käufer diesem Produkt durchweg eine gute Qualität in Sachen Verarbeitung und Robustheit. Unsere Meinung: diese Nachtlampe ist mal etwas Neues und sowohl für Kinder als auch Eltern gleichermaßen geeignet. Das Oberteil hält allerdings nicht so fest, wie es im Betrieb für Kinder sein sollte, daher gibt es ein paar Punkte Abzug. Dennoch schafft es diese schicke und funktionale Nachtlampe auf einen guten Platz 3 im Vergleich mit allen Schlummerlichtern.

Platz 4: OSRAM LED-Nachtlicht „Uhu“ mit Taschenlampenfunktion

Ein kleiner Uhu der leuchtet – das ist die LED Nachtlampe von OSRAM. Durch sparsame LEDs und einer Energieklasse A++ schafft es die Lampe laut Hersteller auf 10.000 Betriebsstunden. Schaut man sich die Verkaufszahlen der Lampe an, so ist sie einer der Top-Seller unter den Nachtlichtern auf Amazon. Sie wird mittels Netzteil direkt an den Strom angeschlossen – einen Batteriebetrieb gibt es bei diesem Nachtlicht für Kinder nicht. Der Clou: im oberen Teil der Lampe (also direkt in der Eule) sind Akkus verbaut, sodass man sie vom Sockel abnehmen und direkt als Taschenlampe nutzen kann. Ein eingebauter Lichtsensor erkennt, wenn es im Kinderzimmer dunkel wird und aktiviert das Schlaflicht automatisch. Insgesamt ist das OSRAM Nachtlicht recht hell und kann daher auch den Raum einigermaßen gut ausleuchten.

Urteil zur Schlummerleuchte mit Eulen-Motiv

Die Lampe sieht schick aus und funktionierte bei den meisten Käufern einwandfrei. Der Lichtsensor ist zuverlässig und spart tagsüber Strom und schont die LEDs. Man muss allerdings beachten, dass auch der oberen Teil (die leuchtende Eule) sich ebenfalls nur im Dunkeln einschaltet. Nicht wenige Käufer kritisieren bei diesem Schlummerlicht jedoch, dass die Verarbeitung speziell bei den Kontaktfedern eher ausreichend bis mangelhaft ist. Zudem soll die Eule recht wackelig auf dem Sockel sitzen und leicht vom selbigen herunterfallen, wenn man die Lampe anstößt. Alles in allem kommt dieses Nachtlicht von OSRAM bei uns auf einen ordentlichen Platz 4.

Platz 5: Niermann LED-Nachtlicht „Der Kleine Prinz“

Der kleine Prinz ist bei vielen Kindern sehr beliebt und da wundert es auch nicht, wenn einige sich ihren kleinen Held auch auf den Nachttisch stellen wollen. In diesem Fall projiziert das Schlummerlicht gleich noch viele kleine Sterne an die Zimmerdecke, ist mit einem Touch-Sensor und einer Abschaltautomatik ausgestattet. Die Sterne wechseln automatisch die Farben und schimmern in blau, grün und orange. Auch in dieses Nachtlicht müssen für den Betrieb 3 AA-Batterien gesteckt werden, welche die LEDs dann für viele Stunden zum Leuchten bringen. Der Stromverbrauch der Lampe liegt bei 1 Watt und nach 45 Minuten schaltet sich das Licht automatisch aus. Nutzt man das Nachtlicht jeden Tag genau diese Zeit, so soll man mit einer Batterie-Ladung laut Hersteller circa 60 Tage auskommen.

Urteil zum LED-Sternenprojektor von Niermann:

Viele Käufer loben die Verarbeitung und die Optik dieser Nachtlampe und empfehlen den Kauf. Kritisiert wird oft, dass die Sterne sich nicht automatisch drehen. Auch der Touch-Sensor hat einen entscheidenden Nachteil: ihn muss man umständlich suchen, denn er ist exakt hinter dem Motiv vom kleinen Prinzen platziert, was im Halbschlaf nicht immer einfach ist. Gelobt wird oft das Sternenbild, das auch in 3 Metern Höhe (gerade bei Altbau mit hohen Räumen wichtig) noch gut zu sehen ist. Allerdings kritisieren einige Käufer auch, dass die LEDs bereits nach wenigen Monaten kaputt gehen. Unsere Meinung: der Sternenprojektor ist ein schönes Accessoire für das Kinderzimmer. Bei Babys bis zu 6 Monaten kann das Sternenbild allerdings eher aufregend als beruhigend wirken. Daher kommt das Schlummerlicht von Niermann auf einen ordentlichen Platz 5 im Vergleich mit allen Nachtlichtern.

Platz 6: NUK tragbares Nachtlicht mit 3 Leuchtstufen

Ein kleiner Geist der Nachts im Dunkeln leuchtet – das beschreibt die Schlummerlampe von NUK wohl am besten. Das Gehäuse der Babylampe ist aus weichem Silikon gefertigt, sodass die Lampe auch direkt ins Babybett gestellt werden kann ohne dass Verletzungsgefahr für das Kind besteht. Die gesamte Nachtlampe ist ergonomisch geformt und auf der Vorderseite mit einem freundlich schauenden Gesicht verziert. Betrieben wird die Babylampe mit einem eingebauten Akku, der insgesamt 12 Stunden leuchtet und 1,5 Stunden benötigt, um wieder aufgeladen zu werden. Das gedämpfte Licht erzeugt keinerlei Hitze und kann durch ein Drücken auf den Einschalter in 3 Helligkeitsstufen reguliert werden. Mit ihren kompakten Abmaßen von 10 cm Höhe und 6 cm Breite passt die kleine Lampe auch in jede Tasche für den Outdoor-Einsatz im Kinderwagen.

Urteil zur Nachtleuchte von NUK:

Die weiche Silikonhülle ist definitiv ein Pluspunkt und auch die kompakten Maße des Babylichts sprechen für einen Kauf. Einige Käufer monieren allerdings eine suboptimale Verarbeitung und schwache Akkulaufzeit, die nicht wie angegeben 12 Stunden, sondern bei einigen Kunden gerade einmal 4 Stunden beträgt. Ein deutliches Manko ist auch das Ausschalten der Lampe, denn man muss erst bis zur hellsten Stufe durchschalten, bis sich das Gerät ganz ausschalten lässt. Insgesamt aber waren die meisten Käufer mit dieser Nachtleuchte zufrieden. Unsere Meinung: das NUK Nachtlicht ist an sich ein gutes Produkt mit einigen Schwächen und kommt daher auf einen durchschnittlichen Platz 6 im Vergleich mit allen anderen Nachtlichtern.

Platz 7: Reer MyMagicStarlight Einschlaflicht mit Sternenprojektor

In diesem Produkt sind gleich mehrerer Geräte vereint: ein LCD-Display inklusive Uhr mit Weckfunktion sowie einem digitalen Thermometer, ein Lautsprecher und ein Sternenprojektor. Um den Lautsprecher in dieser Nachtlampe anzusteuern muss ein Klinkestecker verwendet werden. Das Einschlaflicht von reer kommt aber auch mit einer eingebauten Musikfunktion aus, die entweder Einschlaflieder oder verschiedene Naturgeräusche abspielt. Sowohl Lautstärke als auch Helligkeit lassen sich direkt am Gerät einstellen. Betrieben wird der Sternhimmelprojektor mit 3 AA Batterien, welche laut Hersteller eine Betriebszeit von circa 100 Stunden sicherstellen sollen. Die Hauptfunktion des Nachtlichts, der Sternenprojektor, kann mit einem 3-Stufen-Timer (15, 30 und 60 Minuten) gesteuert werden. Die projizierten Sterne drehen sich nicht wie bei vielen anderen ähnlichen Nachtlampen.

Urteil zum Einschlaflicht von reer:

Immer dann, wenn ein Gerät ein multifunktionaler Alleskönner zu sein verspricht, sind oft einige Funktionen nicht von der Qualität, wie man es sich wünschen würde. So auch beim Sternenprojektor von reer. So bemängeln hier einige Käufer des Einschlaflichts, das der eingebaute Lautsprecher weder Tiefen noch Höhen gut wiedergeben kann. Die meisten Kunden loben den Sternenprojektor, kritisieren aber gleichzeitig das billige Material, bzw. Verarbeitung der Lampe. Wenn das Nachtlicht herunterfällt, besteht zudem sogar die Gefahr, dass der Kunsstoffdeckel brechen kann (so beschrieben von einer Käuferin). Unsere Meinung: die Idee hinter dem Produkt ist super, allerdings haben unsere Tests gezeigt, dass ein kleines Baby eher durch ein sanftes, indirektes Licht anstatt durch wimmelnde Sterne beruhigt wird. Aufgrund der vielen Funktionen und des moderaten Preises schafft es das Einschlaflicht von reer aber noch auf Platz 7 im direkten Vergleich mit allen Babylichtern.

Platz 8: Safety 1st automatisches Nachtlicht mit Sensor

Das Schlummerlicht von Safety 1st ist mit einem Lichtsensor ausgestattet und kann sich somit selbst ein- und ausschalten. Durch die eingebauten LEDs entsteht so gut wie keine Wärmeentwicklung bei gleichzeitig extrem geringen Stromverbrauch von nur 0,4 Watt. Die verbauten LED-Lampen sollen zudem eine sehr lange Betriebsdauer von circa 50.000 Stunden gewährleisten. Das kleine Nachtlicht wird direkt in die Steckdose gesteckt – Batterien werden nicht benötigt. Laut Hersteller soll das Licht sanft leuchten und kleine Kinder und Babys beruhigen. Ein Ein-/Ausschalter ist nicht vorhanden und die Helligkeit lässt sich ebenfalls nicht regulieren. Ein kleines optisches Highlight bei diesem Nachtlicht sind die kleinen Luftblasen, die bei eingeschaltetem Licht besonders intensiv strahlen und für Abwechslungsreichtum sorgen.

Urteil zur Schlummerleuchte von Safety 1st

Die Verarbeitungsqualität des Nachtlichts wird von vielen Käufern genauso gelobt wie die einfache Handhabung. Allerdings stört auch einige Kunden, dass diese Lampe nicht automatisch abschaltet und somit die ganze Nacht durchleuchtet. Auch bemängeln viele Käufer, das die Nachtlampe viel zu hell leuchten würde und somit die Kinder eher beim Einschlafen stören würden, anstatt für eine sanfte Nachtruhe zu sorgen. Unsere Meinung: Die Optik der Lampe ist wirklich gelungen und das Material ist hochwertig. Aber die Tatsache, dass das Licht zu hell ist und keine Abschaltautomatik vorhanden ist, lässt das Nachtlicht nur auf einen mageren achten Platz kommen.

Platz 9: Chicco Sternenhimmelprojektor mit Musik

Beim Babylicht aus dem Hause Chicco wurden ein Sternnhimmel-Projektor und ein Musikplayer kombiniert. Die Lampe hat 2 Lichteffekten: ein atmosphärisches Nachtlicht und projizierte Sternenbilder, welche mehrfarbig in weiß, gelb, grün, blau, rot und orange leuchten. Das Farbspiel der Sterne wechselt automatisch. Der eingebaute Musik-Player kann wahlweise Melodien von Bach oder Rossini sowie einige Naturgeräusche abspielen. Ein besonderes Gimmick bei diesem Schlummerlicht: ein abnehmbares, weiches Püppchen zum Schmusen. Das Nachtlicht kann wahlweise nur mit Musik, nur mit Licht oder beides miteinander kombiniert betrieben werden.

Urteil zum Sternen-Projektor von Chicco

Viele Käufer bescheinigen dieser Schlummerleuchte mit Sternenprojektor gute Eigenschaften. Die eingebaute Abschaltautomatik (Lampe und Musikplayer schalten nach 10 Minuten aus) wird von vielen Nutzern gelobt. Von vielen Käufern wird jedoch die Qualität des Lautsprechers bemängelt: zu laut und klanglich ungenügend wird dem Gerät attestiert. Die Abschaltautomatik ist einigen Käufer ebenfalls zu kurz, denn viele Kinder brauchen länger als 10 Minuten bis sie eingeschlafen sind. Auch die Leuchtkraft des Sternhimmelprojektors wird von vielen als zu hell und zu unscharf empfunden. Unsere Meinung zu diesem Nachtlicht: zu hell und zu laut dürfte wohl kaum förderlich für eine Beruhigung des Babys sein. Zudem ist das Schlummerlicht auch verhältnismäßig teuer – ähnliche Projektoren gibt es schon für deutlich günstigeres Geld. Daher kommt dieses Babylicht auf nur auf Platz 9.

Platz 10: Hama Bernstein Nachtlicht und Orientierungslicht

Stromsparend und direkt für die Steckdose gedacht – das ist das Nachtlicht „Bernstein“ von Hama. Direkt für Kinder oder Babys ist dieses Produkt nicht deklariert, aber dennoch kann ein möglicher Einsatzort der Lampe im Kinderzimmer sein. Ausgestattet mit 10 LEDs leuchtet dieses Orientierungslicht in einem gelblichen Ton und zerstreut das Licht in verschiedene Teile. Die Lebensdauer der eingebauten LEDs wird von Hama mit 50.000 Betriebsstunden angegeben, welche dann gerade einmal 0,2 Watt verbrauchen. Einmal in die Steckdose gesteckt beginnt die Lampe sofort zu leuchten. Einen Ein- und Ausschalter oder einen Lichtsensor ist hier nicht vorhanden. Laut Hersteller soll dieses Nachtlicht auch ideal zum Stille von Babys geeignet sein, da es weder zu hell noch zu dunkel ist und damit eine gemütliche Atmosphäre schafft. Je nachdem ob man es mit der Spitze nach oben oder nach unten in die Steckdose steckt wird entweder die Wand oder der Fußboden beleuchtet.

Urteil zum Bernstein Nachtlicht von Hama

Auch wenn die verbauten LEDs sehr stromsparend sind, so ist der Dauerbetrieb der Lampe jedoch nicht wirklich sinnvoll, denn tagsüber wird man kaum ein Orientierungslicht im Kinderzimmer oder Schlafzimmer benötigen. Da das Nachtlicht direkt in die Steckdose gesteckt wird, ist es auch nicht wirklich flexibel einsetzbar und wird gegeben falls vom Kind gar nicht gesehen und verfehlt daher auch die Wirkung als Beruhigungslicht. Fast 400 Käufer bescheinigen dem Orientierungslicht jedoch eine angenehme Lichtatmosphäre. Allerdings beschweren sich viele Käufer auch darüber, dass das Produkt entweder defekt geliefert worden ist oder nach kurzer Betriebszeit von wenigen Stunden defekt gewesen ist. Dieser Fakt und die Tatsache, dass man diese Nachtlampe direkt in die Steckdose stecken muss, versetzen das Nachtlicht von Hama nur auf den zehnten Platz im direkten Vergleich.

Sternenprojektor oder indirektes LED-Licht – was ist besser?

Baby besser schlafen

Wenn man sich näher mit verschiedenen Babylichtern befasst, dann wird man schnell zwei Kategorien von Lampen feststellen: die einen haben einen milchigen Lampenschirm und leuchten indirekt und die anderen projizieren kleine Sterne an die Zimmerdecke. Aber welche Lampenart ist jetzt die bessere? Hier muss man sich die Frage stellen, was das Kind oder das Baby am besten ablenkt und gleichzeitig beruhigt. Für Ablenkung sorgen beide Nachtlichter aber wirklich beruhigend ist eine mit Sternen wimmelnde Zimmerdecke nicht gerade. Speziell bei kleinen Babys ist gerade in den ersten Monate eher empfehlenswert, eine Lichtstimmung zu schaffen, die an den Mutterleib erinnert und hier war das Baby als Fötus ebenfalls einem rötlichen, indirektem Licht ausgesetzt. Sorgt man nun also für eine ähnliche Beleuchtung im Kinderzimmer, dann schafft man damit eine vertrauensvolle und indirekte Lichtstimmung, die das Baby aus dem Mutterleib bereits kennt.

Schlummerlicht mit oder ohne Musik – was ist zu beachten?

bestes Schlummerlicht für Babys

Viele Eltern denken, dass die Kombination aus Licht und Musik eine tolle Idee wäre und das Baby noch besser ablenken kann. Aber ist das wirklich so? Untersuchungen und auch Erfahrungsberichte von Mütter haben gezeigt, dass zu viel Ablenkung manchmal sogar kontraproduktiv ist und das Baby dadurch vom Schlafen abgehalten wird. Töne und Geräusche in Verbindung mit einem indirekten Licht sind grundsätzlich eine gute Sache, allerdings ist darauf zu achten, dass die Musik nicht zu aufdringlich und quirlig ist. Idealerweise ist nur ein leichtes Rauschen (ähnlich wie Meeresrauschen) oder lange, sanfte Töne zu hören und kein aufgeregtes Staccato. Noch besser ist es allerdings, sich wirklich auf genau eine Sache zu konzentrieren: entweder ein Schlummerlicht oder Beruhigungsmusik. Die Kombination aus beiden Dingen ist nicht unbedingt empfehlenswert.

Was muss ich beim Kauf eines Nachtlichts für Babys beachten?

Ganz wichtig ist vor allem die Verarbeitung und das verwendete Material bei solchen Nachtlichtern. Einige Produkte sind aus minderwertigem Plastik gefertigt, dass bereits beim Auspacken stark nach Chemie riecht. Hier heißt es dann: sofort wieder einpacken und zurückschicken, denn chemische Gerüche haben definitiv nichts neben einem Kinderbett zu suchen. Ebenfalls ist wichtig, dass das Licht nicht zu hell und nicht zu dunkel leuchtet. Zu grelles Licht blendet die empfindlichen Kinderaugen und trägt nicht zur Beruhigung bei. Ist die Leuchtkraft zu gering oder das Schlummerlicht nicht im Blickfeld des Kindes (oft bei Nachtlichtern welche direkt in die Steckdose gesteckt werden), so verfehlt eine solche Lampe ebenfalls jede Wirkung. Bevor man die Lampe das erste Mal ins Kinderzimmer stellt, so sollte man diese eine Weile (mehrere Stunden) neben sich eingeschaltet stehen lassen und überprüften, dass es zu keiner Hitzeentwicklung und/oder Geruchsbildung kommt. Will man das Schlummerlicht ins Babybett stellen, so sollten Eltern außerdem darauf achten, dass an der Lampe keinen scharfen Kanten oder leicht lösbare Kleinteile vorhanden sind. Idealerweise ist die Nachtlampe gänzlich aus Silikon oder weichem Plastik gefertigt, sodass sich das Kind nicht verletzten kann.

Unser Geheim-Tipp: Luna als Babygeschenk

Wenn Du noch auf der Suche nach einem einzigartigem Baby-Geschenk bist, dann ist Luna genau das richtige. Windeln und Gutscheine kann jeder schenken. Aber mit diesem großartigen Schlummerlicht schenkst du zur Geburt nicht nur etwas Wunderschönes und Seltenes, sondern auch noch ein praktisches Accessoire für den Kinderwagen oder der Kinderzimmer.

jetzt bestellen
Baby-Geschenkidee Neugeborene